295 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 18 Dec 1939 18:00:01 GMT) (2024)

gZwelte geilage zum Reichs. and Staatsanzeiger Nr. Dos vom 16. Dezember 1939. 8. 2

Maschinenfabrik Eßlin gen [45208]. in Eßlingen a. N. de, . unserer Teilschuld⸗ verschreibungen vom Jahr 1912. Lit. A und B.

Bei der am 5. Dezember 1939 stattge⸗ fundenen 19. Berlosung der Tilgungs⸗ quoten für das Jahr 1940 sind folgende Teilschuldverschreibungen zur Rüczah⸗ lung am 1. Februar 1940 gezogen worden:

Nr. 70 98 147 158 168 196 206 208 215 232 245 249 255 263 264 267 281 393 401 437 486 486 489 500 528 529 649 557 563 591 600 626 630 643 659 671 689 703 752 785 793 816 822 830 836 839 867 870 938 942 959 977 993 1009 1012 1039 1049 1053 1084 1103 1II16 1138 1146 1184 1189 1190 1199 1229 1247 1289 1297 1314 1318 1333 1338 1351 1375 1419 1449 1451 1488 15629 1535 1543 1562 1687 1612 1620 1636 1639 1643 1678 1694 1704 1707 1712 1735 1765 1768 1784 1800 1804 1806 1839 1861 1868 1881 1905 1916 1922 1937 1946 1954 1956 1974 1992 2016 2116 2168 2192 2215 2233 2266 2280 2296 2316 2336 2386 2424 2446 2451 2456 2464 2477 2479 2519 2614 2688 2714 2716 2756 2775 2789 2799 2829 2908 2923 2929 2950 2960 2998 3001 3011 3016 3026 3034 3073 3080 3131 3144 3162 3183 3199 3234 3285 3293 3320 3326 3342 3343 3349 3447 3460 3462 3498 3598 3645 3650 3651 3675 3691 3710 3729 3731 3768 3784 3815 3868 3873 3882 3883 3896 4106 4121 4143 4153 4157 4158 4176 4193 4208 4209 4215 4225 4303 4333 4307 4420 4540 4554 4556 4586 4610 4682 4712 4762 4800 4808 4824 4825 4857 4862 4878 4903 4946 4987 4992 5011 5013 5093 5098 5101 5169 5181 5224 5233 5235 5274 5352 5365 5373 5445 5471 5567 5598 5674 5687 5702 5752 5782 5829 5830 5967 6001 6030 6071 6077 6091 6153 6178 6191 6238 6252 6288 6290 6362 6422 6453 6467 6493 6499.

Die ausgelosten Teilschuldverschreibun⸗ gen wurden zum Aufwertungsbetrag zu⸗ rückbezahlt und zwar: .

Die Stücke innerhalb der Nummern

Lit A Nr.] bis 3600 mit RM 1650,

Lit. B Nr. 3601 bis 6500 mit RM 75, zuzüglich Zinsen vom 1. Januar 1940

bis 31. Januar 1940 in Höhe von bei den

Stücken innerhalb ber Nummern

Lit. A Nr. 1 bis 3500 R4Æ —, 62

Lit. B Nr. 3501 bis 6500 REV 31 gegen Ablieferung der Stücke mit den dazu gehörigen Zinsbogen. Fehlende Zinsscheine werden am Kapitalbetrag ge⸗— kürzt.

Die Zahlstellen sind folgende:

Deutsche Bank Filiale 1

Deutsche Bant Filiale Franffu

a. Main,

Deutsche Bank Zweigstelle Eß⸗

lingen a. Neckar,

Deutsche Effeeten⸗ und Wechsel⸗

bank Frankfurt a. Main

sowie die Kasse unserer Firma.

Die Verzinsung der ausgelosten Teil- schuldverschreibungen hört mit dem 1. Fe⸗ bruar 1940 auf.

Außerdem sind aus früheren Ver⸗ losun gen noch nicht eingereicht:

Zur Rückzahlung am 2. Januar 1932 fällig: Nr. 601 2671 4416 5043 5464 6361.

Zur Rückzahlung am 1. Februar 1933 fällig: Nr. 3493 4259.

Zur Rückzahlung am 1. Februar 1934 fällig: Nr. 157 2021.

Zur Rückzahlung am 1. Februar 1935 fällig: Nr. 2427 5260.

Zur Rückzahlung am 1. Febrnar 1936 fällig? Nr. 590 1493 2278.

Zur Rückzahlung am 1. Febrnar 1937 fällig: Nr. 3790 4549.

Zur Rückzahlung am 1. Februar 1938 fällig: Nr. 2897 3528.

Zur Rückzahlung am 1. Februar 193539ů fällig? Rr. Joz 130 422 488 833 3911 4386 4408 44265 5775.

Maschinenfabrik Eßlingen.

Hessische und Herkules⸗Bierbrauerei Aktien gesellschaft, Kassel.

Die ordentliche Hauptversamm⸗ lung für das abgelaufene Geschäftsjahr soll am 17. Januar 1940 um 17 Uhr im Kuppelsaal des „Herkulesbräu“, Obere Königstraße Nr. 30 zu Kassel, abgehalten werden.

Wir laden unsere Aktionäre hierzu er⸗ gebenst ein.

Es sind nur diejenigen Aktionäre stimm⸗ berechtigt, welche ihre Aktien spätestens am 15. Januar 19490 hinterlegt haben.

Hinterlegungsstellen sind:

in Kassel: die Kasse der Gesellsch aft,

die Teutsche Bank Filiale Kassel,

die Dres dner ant Filiale gtassel, a , gassel e. G. m. E *5 in iir. die Deutsche Bank, die Dresdner Bank, die Bank des Berliner Kassen⸗ Vereins; in Frankfurt a. M.: die Deutsche Bank Filiale Frankfurt a. M., die Dresdner Bank in Frauktfurt

a. M.; in ie, , die Dresdner Bank in Hamburg,

die Vereinsbank in *

in mannheim: die Deutsche Bank Filiale Mann heim,

die Dres dner Bank Ʒiliale Mann⸗

heim sowie sämtliche deutsche Effekten⸗ girobanken.

Soll die Hinterlegung bei einem Notar geschehen, so muß die notarielle Be⸗ scheini gung die hinterlegten Stücke nach Nummern genau bezeichnen und svä⸗ testens am 15. Januar 1949 bei einer der vorgenannten Hinter⸗ legungsstellen eingereicht sein. ;

zie Hinterlegung ist auch dann ord⸗ nungsmäßig erfolgt, wenn Aktien mit

Zustimmung einer Hinterlegungsstelle für

sie bei anderen Bankfirmen bis zur Be⸗ endigung der Hauptversammlung in Sperr⸗ depot gehalten werden. .

Als Ausweis für die Hauptversamm⸗ lung erteilen die Hinterlegungsstellen über die Anzahl der von den Aktionären hinter⸗ legten Aktien besondere Bescheini gun⸗ gen. Tagesordnung:

1. Vorlage des Berichts des Vorstandes und Aufsichtsrates sowie der Bilanz und der Gewinn⸗ und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1938/39.

2. Beschlußfassung über die Verteilung des Gewinnes.

3. Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aussichtsrat.

4. Beschlußfassung über die Einziehung 200 000, eigene

von nom. RA Aktien. .

5. Beschlußfassung über Abänderung des Firmennamens in „Herkulesbrauerei Aktiengesellschaft“.

6. Wahlen zum Aufsichtsrat.

7. Wahl des Abschlußprüfers für das Geschäftsjahr 1939/46. 4651871.

Kassel, den 12. Dezember 1939. Der Vorstand. Kern. Wentell.

lesben. Schloßfabrik Schutte⸗Schlagbaum Attiengesellschaft.

Bilanz zum 31. Dezember 1938.

1. , Zugang Abgang Umbuchung Abschreibung . A. Aktiva. e,, , , I. Anlagevermögen: 1. Bebaute Grundstücke mit Fabrik⸗ 199 36. . gebäuden u. anderen Baulichkeiten 248 900 16 97267 86210 8 07267 442 110 2. Unbebaute Grundstücke .... 1090 000 . S6 210 13 790 - 3. Maschinen .... 3 11 706 39 79117 8 221 4 33517 38 900 4. Kraftzentrale .. . . 11 175 1795 9 380 5. Galvanische Anlage... 1 1 6. Stempel und Modelle.... 1— 2 605 2 605 1 KJ 1— 726 69 726 69 1 8. Werkzeuge und Betriebsausstattung 1— 1 9. Geschäftsausstattung ...... 2 200 4 419 70 —— 379 70 6 240 - 10. Kurzlebige Wirtschaftsgüter ... L569 68 156968 11. Beteiligungen... 152 300 - 152 300 I. Umlaufsvermögen: . 1. Roh⸗, Hilfs⸗ und Betriebsstoffee ... . JI 179 27289 7. Halhfertige Grzeugnifte. .. , 152 700 29 J,, e , . 200 498 54 532 47172 J ,,, . . 1680 5. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen... . 352 044 26 8 Mörberungen aun Tochter esellschaftenn 184 738 82 d .. 948 066 8. Kassenbestand einschließlich Reichsbank⸗ und Postscheckzuthaben .... 7 894 61 898 / 4 62879 1. onen p 5 347 59 HI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen.... . 5 37 800 , 677 064 46 Verlust 1933... JJ / . 24 27751 M 341 77 2 491 619 82 . B. Passiva. . J . kJ 1ẽ750 000 II. Wertberichtigungen: 1. Delkredererückstellungs .. JJ 20 400 2. Rückstellung für Währungsabwertungsverluste .. .. 49 800 70 200 - J . . 2 000 - IV. Verbindlichkeiten: ö. Jill WJ 140 000 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen.. ... . . 210 847 48 3. Verbindlichkeiten gegenüber Tochtergesellschafstens .... . 1917973 KJ J H 13 587 50 5. Verbindlichkeiten gegenüber Banken.... . K 245 19072 6. Sonstige Verbindlichkeiten ..... J JJ 14 617 53 643 422 96 V. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen.... . 25996 86 2491 619 82 Gewinn⸗ und Kerlustrechnung per 31. Dezember 1938. t , m Aufwand. RAM S9) n, RA 1. Verlustvortrag 1. 1. lo38.. .... ..... 677 064 46 1. Ausweispflichtiger Rohüberschuß . S824 08017 2. Löhne und Gehälter. . Jol 164 16 2 Erträge aus Beteiligungen.... 755 - 3. Soziale Abgaben... . 50 734 11 3. Sonstige Erträge.. 175698 4. Abschreibungen auf das Anlagevermögen... 19 526 91 4. Verlust: = , . 22 173 20 Verlustvortrag 1.1. 1938 677 064,46 6. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Verlust 1938... .. 24 277,51 70l 341 97 ,, 54 870 17 , J J. Beiträge an Berufsvertretungen. ... 2 401 11 1527 934 12 1 1527 93412

Echlagbaum b. Belbert, den 11. Jui 1039, fabrit Schulte Schlagbaum Attien gesellsch aft.

Sch lo

Dr. Schulte. Schulte.

1

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner p m ng, n . auf Grund der Bücher und Schriften der Gesell⸗

schaft sowie der vom Vorstand erteilten ,, und

Geschäftsbericht, soweit er den de, n,, , . en 11. Juli ;

Wuppertal⸗ Barmen,

achweise ent

Hermann Longard, he,, ,

Aufsichtsrat: Dr. Wilh. Schumacher, Wirtschaftsprüfer,

Dortmund, stellvertr. Vorsitzer; Frau August Schulte, Schlagbaum.

ugewählt wurde

; prechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der äutert, den gesetzlichen Vorschriften. g / J h sch 9 ünster . B., Borsitzer; Dipl. Ing. Emil Treck, Direltor,

err Rudolf Bürgener, Direktor, Elberfeld. orstand: Dipl. Ing. Gustab Schulte, Schlagbaum, Dr. Wülhh. Schulte, Schlagbaum.

9. Deutsche Kolonial⸗ 6 gesellschaften.

Gesellschaft Süd⸗Kamerun, Berlin. Die Frist zur Einreichung der An⸗ teile und Genußscheine anläßlich der , des Grundkapitals wird is zum 31. Dezember 1940 ver⸗ längert.

Berlin, im Dezember 1939.

Der Vorstand.

10. Gesellschaften m. b. H.

laßozz Die Gesellschaft für Arbeits⸗ beschaffung m. b. H., Flensburg, sst aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell⸗ schaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Flensburg, den 18. Dezember 1939. ; Der Liquidator: Karl Rohwedder, Sparkassendirektor.

44991

Die Elektro⸗Kühlanlagen Gesell⸗ schaft mit beschränkter Haftung in Böhlitz Ehrenberg bei Leipzig ist durch Beschlüß der ,, sammlung vom 7. 12. 1939 aufgelöst.

Zum Abwickler ist der Unterzeich⸗ nete, Direktor Heinrich Karl Heise in Leipzig 8 3, Fockestr. 1, bestellt worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft wer— den aufgefordert, ihre Ansprüche anzu⸗ melden.

Böhlitz⸗Ehrenberg bei Leipzig, den 8. Dezember 1939. Elektro⸗Kühlanlagen Gesellschaft

mit beschränkter Haftung

in Abwicklung. Der Abwickler: Heinrich Karl Heise.

44583) Bekanntmachung.

Die Propan⸗Flaschengas Gesell⸗ schaft mit beschränkter Haftung in Berlin⸗Halensee, Karlsruher Str. 4, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ge⸗ sellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Berlin, den 1. Dezember 1939. Der Eiquidator der Propan⸗ Flaschengas Gesellschaft mit be⸗ schränkter Haftung in Liquidation: Willy Büttner,

Erkner b. Berlin, Buchhorster Str. 48.

44063

Aron Elektrizitäts Gesellschaft m. b. H., Berlin⸗Charlottenburg.

Durch Beschluß der Gesellschafter⸗ versammlung vom 3. 11. 1939 tritt die Gesellschaft in Liquidation. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei der Gesellschaft anzu⸗ melden. ö

Berlin⸗Charlottenburg, 5. De⸗ zember 1939.

Aron Elektrizitäts Gesellschaft

48632

Die Firma Anton Hahn, Gesell— schaft mit beschränkter Haftung in 3 ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Neuß, den 1. Dezember 1939.

Der Liquidator

der Firma Anton Hahn, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung in Liquidation: Papenhoff, Rechtsanwalt.

44392 Die Tiergartenstraße S8 Gesell⸗ schaft mit beschränkter Haftung zu Berlin, Jägerstraße 51, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft wer— den aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Berlin, den 8. Dezember 1939. Die Liquidatoren der Tiergartenstraße 8 Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Heinrich. Lange.

44929] Bekanntmachung.

Auf Grund der am 26. August 1938 beschlossenen Auflösung der Grund⸗ stücksgesellschaft Zossen / M., Stuben⸗ rauchstraße 1095 m. b. H. i. Liqui. , ich, die Gläubiger auf, sich bei er Geschäftsstelle in Berlin W 35, Am Karlsbad 16, zu melden.

Berlin, den 15. Dezember 1939. Der Abwickler: Hans Mendheim.

45132 „Vorarlberger Fischerei⸗Gesellschaft m. b. H.“ in Bregenz.

Am Mittwoch, den 27. Dezember 1939, findet in der Notariatskanzlei in Bregenz vormittags 8 Uhr eine außerordentliche Generalversamm⸗ lung der Firma „Vorarlberger Fischerei⸗Gesellschaft m. b. H.“ mit

dem Sitze in Bregenz statt.

l. Genehmigung der Reichsmarkeröff⸗ nungsbilanz gemäß Umstellungs⸗ verordnung vom 2. August 1938, RGBl. Nr. 1 S. 982.

II. i wr , über die Aenderung des Gese , in den Artikeln 4 und 8.

Die Geschäftsführung.

m. h. H. ; Der Liquidator: Max Seidel.

4505 Casfsau Æ Co. G. m. b. S., Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf⸗ gefordert, sich bei mir zu melden. Der Liquidator: A. Fusangel.«. Berlin M 7, Georgenstr. 44.

wr

Il. Genossenschasten.

41428

Die Generalversammlung vom 15. Mai 1939 hat beschlossen, die Saftsumme von RM 10069. —– auf RM 5h, pro. Anteil herabzusetzen. Gläubiger, welche der Herabsetzung widersprechen, fordern wir auf, sich bei uns zu melden. Gewerbebank Meppen e. G. m. b. S.

e / ——

14. Bankausweise.

45291 Deutsche Rentenbant.

Monatsausweis November 1939. Aktiva. Belastung der Land—⸗ win scheftt . Bestand an Renten⸗ briefen: GA 1200 000000 Darlehen an das Reich 1027 830 878,53 Ansprüche gegen die . Deutsche Rentenbank⸗ Kreditanstalt aus der Hingabe von 4019 Ab⸗ lösungsschuldverschrei⸗ j Kasse, Reichsbankgiro⸗, Postscheck⸗ und Bank⸗ guthaben .... Eigene Wertpapiere.. Sonstige Aktiva...

Passi Grundkapital ö Umlaufende bankscheine: Umlaufssähige Scheine 1017424 850, *) Verfallene Scheine 10406029, 1 027 830 879,

4060 Ablssungsschuld⸗ verschreibungen: Ausgefertigte Stücke 279 717 740, eigener Bestand 2478 700. - 277 239 040, Tilgung ? 638 go. desgl. verloste und ge⸗ kündigte Stücke .. Unverzinsliches Darlehen der Deutschen Renten⸗ bank ⸗Kreditanstalt Reserben nach 3 11 des Reichsgesetzes über das Kreditwesen: Gewinn⸗ reserve. 496 911,52 Sonst. (freie) . Reserven 4 466742, 53 4 963 654 05 Sonstige Passiya. .. 7 894 024, 8I

) Davon im Bestande der Reichsbank Rent. M. 142 226 00, —.

Berlin, den 15. Dezember 1939. /// //

15. Verschiedene Pekanntmachungen.

13899

Der Verein der Freunde und Förderer des Reichsinstituts für Deutsche Mode E. V., Berlin, ist in Liquidation. Der Unterzeichnete ist zum Liquidator bestellt. Die Gläu⸗ biger werden erneut aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden.

Wilhelm Arntz,.

Magdeburg, Stolzestr. 11 II.

45135

Von der Deutschen Landesbanken⸗ zentrale Aktiengesellschaft, hier, ist der Antrag gestellt worden,

O00 000 000, -

274 600 110.

S 743 53 l, 44 4476 500, 37 647 679,36

Renten⸗

274 600 110, -

262 190.

37 420 60,

, , gs 006 Höhc— A4s. 8. Pfandbriefe Reihe 1 auf den Inhaber lautend, RM

20 00900 090, 41 98, Kom⸗ munalschuldverschrelbungen

Reihe 1 auf den Inhaber

lautend, der Pfandbriefstelle

Ostmärkischer Landes⸗Hypo⸗

thekenanstalten in Wien

zum ß an der hiesigen

Börse zuzulassen.

Berlin, den 14. Dezember 1939.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Joerger. 45134 Bekanntmachung.

Auf Grund eines Prospektes, der in der Berliner Börsen⸗Zeitung Nr. 587 vom 14. Dezember 1939 veröffentlicht wurde, sind HM 29 0909 000, 4e 95 auf den Inhaber lautende Reichs⸗ mark⸗Pfandriefe Serie 1, ver Pommerschen Landschaft in Stettin . . Handel und zur Notierung an der örse zu Berlin zugelassen worden. Berlin W S, im November 1939. Central⸗Landschasts⸗Bank. Deutsche Bank. Deutsche Rentenbank⸗Kreditanstal (Landwirtschaftliche Zentralbank). Deut sche

Zentralgenossenschaftskasse.

k 6 r

.

va. . oo ooo oO, -

Nr. 298

Sentrathandelsregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger nnd Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentral handelsregifter für das Deutsche Reich

Erscheint an jedem Wochentag abends. preis monatlich 1,15 GS einschließlich 0, 3 Chet Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst⸗ abholer bei der Anzeigenstelle O 95 Re- monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstahholer die Anzeigenstelle Sꝰỹ 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 h. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein⸗

Bezugs

Berlin, Sonnabend, den 16. Dezember 1939 2. . 2 e, me. 2 O 6 O 9 Anzeigenpreis für den Raum einer Inhaltsũberficht. ,, een . 1. Handelsregister. 2. Güterrechtsregister. ,, , Deike Annelgen 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. müssen 3 Tage vor dem Einrückungz 5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags⸗ . . ; 7. Konk d Vergleichssachen. termin bei der . eingegangen rolle. . . eichssachen O

sendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben. h

l. Handelsregister.

7 die Angaben in C) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte nicht übernommen. KRensheim. 44937 Handelsregifter Amtsgericht Bensheim. Bensheim, den 9. Dezember 1939. Erloschen:

A 517 Firma Peter Schwerdt in Bensheim. Die Firma ist erloschen.

Rerlin. 44938 Amtsgericht Berlin.

Abt. 551. Berlin, 8. Dezember 1939. Neueintragungen:

A 108 892 Gertrud Ertinger, Ber⸗ lin (Großhandel mit Kaffee, Kaffee⸗ ersatzmitteln und Tee, Berlin N 564, Fehrbelliner Str. 56).

nhaber: Gertrud Ertinger geborene Wudicke, Kauffrau, Berlin.

A 108 8095 Atlanta Mediea Gustav zrenzel, Berlin (Handel mit ärzt⸗ ichen, zahnärztlichen und chemischen

Bedarfsgegenständen sowie sanitäre Anlagen, Charlottenburg, Gatschke⸗ straße 8).

Inhaber: Kaufmann Gustav Frenzel, Berlin. Veränderungen: A ESS olg L. Bohm X Sohn (Me⸗ tallwaren⸗Fabrik, Berlin NM 55, Metzer

Straße 265.

Inhaber jetzt: Kaufmann Willi Bohm, Berlin.

A 88 276 Gebrüder und S. E S. Saar.

Samuel und Max Haar sind ausge⸗ 6. Persönlich haftende Gesell⸗

after sind jetzt: Kaufmann Philipp Seubel, Berlin, und Kaufmann Fre Poremba, Berlin. Die im Betriebe des Handelsgeschäfts begründeten Forderun⸗ gen sind mit Ausnahme des Bank⸗ kontos auf die Erwerber übergegangen.

Die im Betriebe, des Handels—⸗ geschäfts begründeten Verxbindlich—⸗ keiten sind von ihnen nicht über⸗

nommen worden. Die Firma lautet

e n Gebrüder und S. S. Haar

Inhaber: Seubel Poremba (Her⸗ stellung und Vertrieb von Damen⸗ mänteln und Kostümen, Berlin W 8, Krausenstr. 1 —18).

A M I82 Allgemeine Baugesell⸗

schaft Lenz C Ey. Kolonial⸗Gesell⸗ schaft (Berlin⸗Wilmersdorf, Mecklen⸗ burgische Str. 57). Die Gesamtprokura des Ehrenfried Kühlwein ist erloschen. Dem Georg Schwarz, Berlin, ist derart Gesamtpro⸗ kura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem BVorstandsmitglied zur Ver⸗ tretung der Gesellschaft ermächtigt ist. Die gleiche Eintragung wird im Re⸗ gister der Zweigniederlassungen, Amts⸗ gerichten in Hamburg, Frankfurt a. M., Stettin, Königsberg i. Pr. Saarbrücken, Halle a. S., Magdeburg, Dresden und Dortmund erfolgen.

A 101 740 Wilhelm Bartoschewski

Schokoladen, und Zuckerwarengroß⸗

andlung, Berlin N 65, Buchstraße 8). , . jetzt: Ida Bartoschewski

Meyer, verwitw. Kauffrau, Berlin.

A 108167 EG. B. Gartig e, handel in Schmalz, Butter, Käse, Berlin ⸗Pankow, Prenzlauer Prome⸗ nade 1775. ;

Die Gefellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Erich Gartig ist Alleininhaber der Firma.

Erloschen:

A 89 500 Görad⸗Landlicht Ziel⸗ fernrohrbau⸗Gesellschaft, Ing. H. von Wenck.

A 95 084 Adolyh Bromberg.

Die Firma ist erloschen.

A 87 707 Gyöldwaaren Industrie Belmonte K Co. -

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Fivma ist erloschen.

HRerlin. . Amtsgericht Berlin. Abt. 552. Berlin, 8. Dezember 1989.

Folgende Firmen:

A 77364 Selma Saft, A Sl H*5 A. Reich C Co., A 81 691 Frojem Wohlmann Futterstoffe und Schnei⸗ derartikel, A S2 67090 M. Sonnen⸗ blick C Sohn, A S2 733 Siegfried Schlüsselberg, A S8 066 Mendel Safir, A S5 246 Arthur Maschler, A S3 504 Arthur Meißner, A S836 g26 Te⸗Gro, Textil⸗Großhandlung Heinz Rautenberg. A S6 241 Benno Nordon,

44939

A 86519 Dr. L. Windecker, A S6 655 Eugenio Mildner, Generalvertre⸗ tung französischer Schiffahrtsgesell⸗ schaften, A 87 318 Paul Nathanson, A 88513 Simon Nosseck, A 89 458 Ludwig Schaefer, A 89 73 Möbel⸗ Alexander Heinrich Alexander, A 885 560 Lachmann C Co., A 89 606 Alfred Pulvermacher C Co., A 90623 Salomon Neustadt, A 90 953 Hermann Perl Damen⸗Konfektion, A 91114 Leon Marcus Damenhut⸗ fabrikation, A 91399 Postkarten⸗ verlag Wilhelm Stein, A 9 426 Theodor Rothschild C Co., A 92675 2. Senger, A 93 922 Wenck X Neu⸗ kircher, A 8 314 Hans H. Rothschild, A 83740 Metallbedarf Herta Jaffs, A 94365 Wilhelm Pollack, A 94 459 Max N. Weiß, A 94882 Hugo Leh⸗ mann, A 94 946 E. Wetzlar C Co., A 95249 Herbert Levy, A 95501 Stanislaw Neuding, A 95 674 Ida Stern, A 96098 Nordleim Dr. Gerda Hammer C Co., A 96106 Berthold Neumann, A 96120 Zeidler C Re⸗ mak Metallwarenfabrik, A 96133 Gebrüder Schmuckler, A 96 351 Mär—⸗ kische Likörfabrikation und Wein⸗ handlung Rudolf Rosenberg, A 96 384 G. Meyer C Co., A 96 823 Tobias Stern, A 96 967 William Palnitz ky, A 97383 Paul Sternberg, A 97 399 Paul Zeidler, A 97 406 Dr. Ludwig Libson, A 97 418 Julius Maier Co. Herrenwäschefabrik, A 97 460 Litten C Finkelstein, A 97556 Litt⸗ mann C Eichler, A 97 815 Swerdloff G Co., A 97963 Alfred Rosendahl, A 98 072 Reich C Golombek, A 98293 Walter Lobatz, A 98 455 Felix Rosen⸗ thal, A 98 4716 Paul Langer, Fabri⸗ kation und xport zeitgemäßer Werbeartikel für Industrie, Handel und Gewerbe, A 98659 Manole Rosenberg, A 98 666 Alfred Zentler Fabrik für Modellbekleidung, A 98 686 Hans Weißenberg, A 98701 Kurt Landsberger, A 95578 Felix Schach⸗ now, A 99590 Ranis C Co., A 1000222 Berthold Philippson, A 100 040 Hans Latz, A 100 385 Her⸗ mann Schaffrainski, A 100 41l 0 Ph. Stein, A 100 699 Wäsche⸗Versand Georg Margulies, A 101 232 Ga⸗ briel Popper, A 101 281 Max Scheftel C Co., A 101 496 Robert Mühlberg, A 101 848 Adolf Lent, A 101 954 Otto Weil, Seidenwaren⸗ Export C Commission, A 102 452 Roth Co., A 103 315 Sally Lübeck Tabakwarengrosßhandlung, A 103 658 Rosenfeld C Co. Groß⸗Konfektions⸗ vertrieb, A 104211 Richard a baum jr., A 104312 Alice Matzdorf, A 104 850 Carl Oppenheim, A 194911 Isaak Silberbuch, A 105 271 A. Schön G Co. Alleininhaber Jacob Silber⸗ mann, A 105 472 Ignatz Straus Co., A 105 644 Herbert Nachemstein, A 165 649 Hugo Singermann Nachf., A 105 650 Fritz Reisner, A 105 869 Pension Rosa Stössinger, A 105 960 Alfred Lobatz, A 106008 Zygmunt Weißmann, A 106185 Broni Teich⸗ berg, A 106 255 Paul Linick vormals Metzger, A 106513 Kurt W. Rosen⸗ thal, A 106596 Wum Stoffe Jacob G Eohn, A 106 700 Alexander Leder⸗ mann, A 106 704 Sport- und Jerssey⸗ Kleidung Margot Freudenberg, A 106 744 Emanuel Moor, A 106 838 Kurt Zander, A 107 006 Martha Lewinsth Wäsche⸗ und Schürzen— Fabrikation, A 107 021 Paul Rosen⸗ thal Damenhut⸗ Vertretungen, A 107 025 Pinkus Szydlow, A 107922 Arnold Lichtenstein und A 107 929 Max Salzhauer, sollen gemäß § 141 FGG. im Handelsregister von Amts wegen gelöscht werden. Etwaiger Wider⸗ pruch ist binnen drei Monaten seit Ver⸗ öffentlichung dieser , . bei dem unterzeichneten Gerichte geltend zu machen.

Rerlin. 44940 Amtsgericht Berlin.

Abt. 552. Berlin, 8. Dezember 1939. Neueintragung:

A 108 8909 Lüber C Cammisar, Flugzeugbau, Berlin (M. 30, Lands⸗ huter Straße 32). ;

Offene Handelsgesellschaft seit 29. Sep⸗ tember 1959. Persönlich haftende Ge⸗ nde g sind: Kaufleute Hans Al⸗ ons Lüber, Brandenburg a. Havel, und Ferdinand Cammisar, Berlin.

Veränderungen:

A S6 289 Gugen Schmidt (Bank⸗

und Kommissionsgeschäft, W 8, Unter

Der Wirtschaftsprüfer Dr. jur. Ulrich Ostrowski ist als Abwickler abberufen worden.

A S6 506 Dr. H. Müller C Co., Drogen K Chemikalien engros Fabrik chemisch⸗pharmaceutischer k und Gelatine Kapsel⸗ Fabrik (Sm. 19, Kurstraße 34/85.

Gesamtproku rist in wenn g mit einem persönlich haftenden Gesellschafter oder mit einem anderen Prokuristen ist: Hans Ristow, Berlin.

A 96638 Windschild Langelott Kommanditgesellschaft ( Unternehmung für Beton⸗, Eifenbeton⸗ und Tiefbauten sowie Herstellung von Betonwaren und Betrieb von Kiesgruben, Schöneberg, Hauptstraße 11). .

Gesamtprokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen ist: Max Schlegel, Berlin.

A 101957 Otto Winkler Nach⸗ folger Alfred Kemmler.

Inhaber icht. Fabrikant Paul August de Weerth, Berlin. Die Prokura der Frida Kemmler geb. Hasse ist erloschen. Der Uebergang der im Betrieb des Ge⸗ schäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dessen Erwerb durch Paul August de. Weerth aug⸗ , Die Firma ist geändert, sie

autet jetzt: Otto Winkler Nachfolger de

Weerth (Kunsthornknopffabrik, 80 16,

Köpenicker Straße 72). Erloschen: A 76990 Erwin Wille Bautisch⸗ lerei C Sargmagazin, Falkensee. A 938711 Hermann Loewy. A 94868 Hugo Unger. Die Firma ist erloschen.

KEerlin. Amtsgericht Berlin.

Abt. 561. Berlin, 8. Dezember 1939. Veränderungen:

B 50 830 Deutsche Gasolin Aktien⸗ gesellschaft (Berlin- Charlottenburg, Adolf⸗Hitler⸗Platz - 9).

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 8. bis 18. September 1939 ist die Satzung geändert in 3 4 Abs. 1 Ein⸗ teilung des Grundkapitals).

Als nicht eingetragen wird noch ver⸗ öffentlicht: Das rundkapital von 11 Millionen Re ist jetzt eingeteilt in 12 000 Inhaberaktien zu 20 RS, 44 430 Inhaberaktien zu 106 RA, 6317 In⸗ haberaktien zu 1000 H..

B 53 309 „Gesellschaft Urania“ (W 62, Keithstraße 5). !

Herbert Boche, Kaufmann, Berlin, Karl Schirg, Kaufmann, Berlin, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

B52 953 Chemische Fabrik Grünau Aktiengesellschaft (Bln. Grünau).

Die Prokura für Kurt Busemann ist erloschen. Kurt Busemann, Kauf⸗ mann, Berlin, ist zum stellvertretenden Vorstands mitglied bestellt. (

B 55 608 Teutsche Gesellschaft für öffentliche Arbeiten Aktiengesell⸗ schaft (W 8, Taubenstraße 47).

Prokurist: Dr. Wilhelm Menzler in Berlin. Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen.

B 53 318 Deutsche Bau⸗ und Bo⸗ denbank Aktiengesellschaft (W 8, Tauben 64. 48149).

Die Prokura für Dr. Wilhelm Menz ler, jetzt in Berlin, ist auf den Bereich der auptniederlassung Berlin erweitert worden.

Die Eintragung wird für die Zweig⸗ niederlassungen bei den Amtsgerichten Stuttgart und Essen erfolgen. Die Zweigniederlassungen führen als Fir⸗ menzusatz die Bezeichnung Zweignieder⸗ lassung und den Ort der Niederlassung.

Erloschen:

B 51298 Allgemeine Boden⸗Aktien⸗ gesellschaft in Abwicklung (W 8, Mauerstraße 30).

Die Gesellschaft ist nach Schluß der Abwicklung gelöscht.

Herlin. Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 9. Dezember 1939. Neueintragung:

B 58 644 Beratung und Treuhand Gesellschaft mit beschränkter Haf⸗ tung, Berlin (W S8, Taubenstr. 35.

Gegenstand des Unternehmens: Die Gesellschaft hat die Tätigkeit einer Wirt⸗ , , , , und Steuerberatungs⸗ eiche aneben widmet sie sich allen sonstigen frre g gen Auf⸗ ben. Ferner ist Gesellschaftszweck die

alan

age

den Linden 28).

a Leah, und Verwahrung von Ver⸗

mögen oder Vermögensstücken jeder Art, die Uebernahme der Tätigkeit eines Pfandhalters oder Treuhänders, eines Testamentsvollstreckers, die Uebernahme der Verwaltung von Vermögen auf Grund von Rechtsgeschäften von Todes wegen oder unter Lebenden, ferner jede l Tätigkeit, die der Beruf eines Wirtschaftsprüfers, Treuhänders oder Verwalters mit sich bringt.

Stammkapital; 50 900. REA. Ge⸗ schäftsführer: Wirtschaftsprüfer Dr, Bruno Barkowski, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter . Der Gesell⸗ schaftsvertrag ist am 20. November 1939 abgeschlossen und am 24. und 29. No⸗ vember 1939 abgeändert. Als nicht ein— getragen wird noch veröffentlicht: Be⸗ kanntmachungen der Gesellschaft erfol⸗ gen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Veränderungen:

B 51 040 Holz . Stahr, Repara⸗ turwerk für Adlerwagen, Gesell—⸗ schaft mit beschränkter Haftung e feghoh Ringbahnstr. —— 4).

Walter Holz ist nicht mehr Geschäfts⸗ führer. Wilhelm Blumenthal, Kauf⸗ mann, Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 55 375 Deutsche Zeppelin⸗ Reederei Gesellschaft mit beschränk⸗ ter Haftung (Frankfurt a. M., Hin⸗ denburgplatz 10).

Prokuristen: May Pruß in Neu Isen⸗ burg, Günter Penke in Frankfurt a. M. Jeder von ihnen vertritt nach Maßgabe des Gesellschaftsvertrages, d. h. wenn ein Geschäftsführer bestellt ist, zusam⸗ men mit einem anderen Prokuxisten, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt ind, zusammen mit einem Geschäfts⸗ ührer. Die Prokuren von Hans von Schiller und Heinz Martin Wronsky sind erloschen.

B 58 461 Gehama, Gesellschaft für Haushalts⸗Maschinen mit beschränk⸗ ter Haftung (W 35, Lützowstr. 97).

Arnold Schütt, Kaufmann, Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 58 540 „Alster“ Grundstücksver⸗ waltungs⸗Gesellschaft mit beschränk⸗ ter Haftung (W 35, Stülerstraße 15).

Prokurist: Emil Schulz in Berlin. Er und die bereits eingetragenen Pro⸗ kuristen Dr. jur. Wolf K. Martin und Kurt von Steuben vertreten jeder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

KRerlin. (4943 Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 9. Dezember 1939. Neueintragung:

B ö58 645 Philips Verstärker Ge⸗ sellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin (W, Kurfürstenstraße 1267).

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Ver⸗ stärkerapparaturen aller Art und deren Zubehör.

Stammkapital: 50 000. RAM. Ge⸗ ö Dr. jur. , Messi⸗ nesis, aufmann, Berlin⸗Hermsdorf, Gustav Kemna, Diplomingenieur, Ber⸗ lin⸗Babelsberg. Gesellschaft mit be⸗ schränkter Haftung. Der Gesellschafts⸗ vertrag ist am 9. Oktober 193922. No⸗ vember 1939 abgeschlossen. Sind mehrere e ere fir, bestellt, so wird die Ge⸗ sellschaft durch zwei. Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge⸗ meinschaft mit einem Prokuristen ver⸗ treten. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Auf die eingereichten Ur⸗ kunden wird Bezu enommen. Be⸗ kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Veränderungen:

B 51 A5 Reichsbahn⸗Siedlungs⸗ Gesellschaft Berlin mit beschränkter Haftung (NW 40, fern den Zelten 14).

Werner Hacker ist nicht mehr Ge⸗ schäftsführer. Reichs bahnrat Karl Moh⸗ ler in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 54 914 Pallas Grundstücks⸗ und Baugesellschaft mit beschränkter Haftung (W 35, Derfflingerstr. 33).

Die 5. ura des Dr. Bruno Sar⸗ kamm, Berlin, ist erloschen. Dr. rer, pol. Heinrich ** . i zum weiteren Ge chäftsführer bestellt worden.

B 57143 W. R. Warner Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf⸗ tung (Pharmazeutische und kosmetische Präparate, Charlottenburg, Kaiserin⸗ , 86).

Geschäftsführer Leonhard M. Kluf⸗ tinger wohnt Er in Berlin.

r

i B 50 488 Vita⸗Verkehrsgesellschaft

Gesellschaft mit beschränkter Haf⸗ tung (W 15 Joachimsthaler Straße 36). Die Firma ist erloschen. KRordesholm. (44944 Handelsregister Amtsgericht Bordesholm. Erloschen: Am 5. Dezember 1939. A 49 Rudolph Sievers, Bordes⸗ holm. A 66 Otto Krohn, Buchdruckerei und Verlag Voorde.

KRorken, Westf. (44945 Handelsregister Amtsgericht Borken i. W. Borken i. W., 11. Dezember 1939. A 243 Walther Krech ( Co., Borken i. W. Kommanditgesell⸗ schaft seit 11. Dezember 1939. Persön⸗ lich haftender Gesellschafter ist der Kauf⸗

mann Walther Krech in Borken (Westf.). Fünf Kommanditisten sind vorhanden.

HKRrieg, Bz. Breslam. M946

Handelsregister Amtsgericht Brieg (Bez. Breslau). Veränderungen: A 652. Rau und Land, offene Handelsgesellschaft in Brieg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherigen beiden Gesellschafter sind Liquidatoren.

Eruchsal. . 44947 Handelsregistereintrag A 4 Nr. 166 Firmg B. Schweikert Söhne, Bau⸗ geschäft in Bruchsal. Durch Ausschei⸗ den des Gesellschafters Wilhelm Bal⸗ thasar Schweikert ist die offene Han⸗ delsgesellschaft aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf die Gesellschafterin Franz Peter Schweikert Witwe, Franziska geb. Vogel, in Bruch⸗ sal übergegangen, die es unter der bis⸗ herigen Firma fortführt. Bruchsal, den 8. Dezember 1939. Amtsgericht. JI. Bi ckeburg. 490486] Handelsregister Amtsgericht Bückeburg. Bückeburg, den 9. Dezember 1939. Neueintragung: Nr. 284. Alfred Pawelzik. i.

haber: Kaufmann Alfred Pawelzik, Bückeburg, Dammstraße Nr. 10. Deggendorf, 44949 HSandelsregister Amisgericht Deggendorf, 9. 12. 1989. Neueintragung:

A Deggendorf 199 Rosa Friedl, Sitz: Plattling (Kolonial⸗ und Fein⸗ kostwaren). Inhaber ist Rosa Friedl, Geschäftsinhaberin in Plattling.

Dęelit sch. (44959

2 H⸗R. B Nr. 15 Mitteldeutsche Montanwerke, Gesellschaft mit be⸗ schränkter Haftung, Delitzsch. Der Sitz der Gesellschaft ist nach Berlin verlegt. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellschafterver⸗ sammlung vom 29. November 1939 im 53 1 (Sitz der Gesellschaft) abgeändert worden. S 1 des Gesellschaftsvertrags lautet jetzt folgendermaßen: Unter der Firma „Mitteldeutsche Montanwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ besteht eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Sitz sich in Berlin bhe⸗ findet.

Delitzsch, den 4. Dezember 1939.

Das Amtsgericht.

Delitzsch. 44951]

2 H.⸗R. A II Nr. 416 Walter Ge⸗ orgi u. Co., Herstellung von Schutz handschuhen in Delitzsch. Offene Handelsgesellschaft seit 2. Mai 1939. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Kaufmann Walter Georgi und die Ehe⸗ frau Annemarie Georgi geb. Conrad, beide in Delitzsch. Zur Vertretung der

Gesellschaft ist allein Walter Georgi be⸗

rechtigt. Delitzsch, den 5. Dezember 1939. Das Amtsgericht.

Eger. Mtp4952 Sandelsregister

Amtögericht Eger. Abt. S

Eger, den 30. Oktober 1939ꝰ. Veränderungen:

S-R. A VII 190 „Josef Moisst,

Weberei, Sitz: Neurohlau.“ Gelöscht wird der bisherige Inhaber

Josef Moissl infolge Ablebens. Nunmehriger Inhaber der erbl. Sohn

Anton Moissl, Webereibesitzer in Neu⸗

rohlau. .

295 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 18 Dec 1939 18:00:01 GMT) (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kimberely Baumbach CPA

Last Updated:

Views: 5686

Rating: 4 / 5 (61 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kimberely Baumbach CPA

Birthday: 1996-01-14

Address: 8381 Boyce Course, Imeldachester, ND 74681

Phone: +3571286597580

Job: Product Banking Analyst

Hobby: Cosplaying, Inline skating, Amateur radio, Baton twirling, Mountaineering, Flying, Archery

Introduction: My name is Kimberely Baumbach CPA, I am a gorgeous, bright, charming, encouraging, zealous, lively, good person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.